Halten Sie Ihr Vermögen auf Kurs

Mehr Informationen

Mit Private Equity setzen Sie auch in herausfordernden Zeiten volle Segel. Denn Sie beteiligen sich an etablierten Unternehmen aus dem starken Mittelstand, der sich in Krisenzeiten stabil zeigt.  Die Manager von Private-Equity-Fonds haben das Ziel dabei stets im Blick: Wertschöpfung für die Unternehmen, und Stabilität für Ihr Portfolio.
FINVIA Family Office GmbH unter dem Haftungsdach der FINVIA Capital GmbH

Warum ist Private Equity so attraktiv für Sie?

Die renditestarke Wertanlage übertrifft über einen längeren Zeitraum die Rendite von Aktien

Sie bietet zuverlässigen Schutz vor Zinsschwankungen und Inflation

Mit Private Equity stabilisieren Sie die Gesamtrendite Ihres Portfolios


Die Anlageklasse ist heute aus der Investmentwelt nicht mehr wegzudenken. Das überrascht nicht, denn Private Equity bietet verlässlich höhere Renditen als die Aktienmärkte, vor allem auf längere Sicht gesehen.

Auch Privatanleger können mit der Beimischung von Private Equity ihr Portfolio diversifizieren und so das Risiko/Rendite-Verhältnis optimieren.

Private Equity Buyout Index vs. MSCI World – Historische Performance

Disclaimer

Quelle: Preqin. Der Preqin-Index für Private Equity Buyout basiert auf den quartalsweise veröffentlichten Nettoinventarwerten sowie Kapitalabrufen und - ausschüttungen innerhalb der Quartale. Zeitraum Januar 2001 bis Juni 2021. Letzter verfügbarer Wert abgerufen am 15.12.2021.

Das Wichtigste zu
Private Equity.

Angesichts der neuen Unsicherheit an den Finanzmärkten sind Geldanlagen gefragt, die neben einer attraktiven Rendite auch Schutz vor Inflation bieten. Damit führt kein Weg an Private Equity vorbei. Lesen Sie mehr dazu in unserem White Paper.

Jetzt herunterladen

Wie performt Private Equity in der Krise?

In Krisen widerstandsfähiger als Aktien

  • In den vergangenen 20 Jahren hat Private Equity durchschnittlich 12,8% p.a. Rendite erzielt. Im Vergleich lagen Aktien weltweit bei 7,1% p.a. Rendite. (Quelle: Preqin Buyout, MSCI World TR)
  • Private Equity macht ein Gesamtportfolio außerdem weniger anfällig für Kursschwankungen an den Finanzmärkten und schützt das Vermögen vor Zinsschwankungen und Inflation.
  • Kurz, Private Equity stabilisiert die Gesamtrendite eines Portfolios.

Schnelle Erholung nach Markteinbrüchen

  • Die globale Finanzkrise (um 2008) und die Dotcom Krise (um 2000) verdeutlichen neben der geringeren Abwertung eine deutlich schnellere Erholung (Recovery) von Private Equity gegenüber Aktien.
  • Langfristig hat sich dies bisher mit einen Performancevorteil von über fünf Prozentpunkten pro Jahr gegenüber Aktien ausgewirkt.

Der Schlüssel zum Erfolg

Viele gute Argumente sprechen für diese Anlageklasse. Doch ein erfolgreiches Investment erfordert Know-how, Expertise und Marktkenntnis. Unser erfahrenes Investment-Team betreut systematisch den Markt und identifiziert nach einem strikten Verfahren die vielversprechendsten Fonds. Nur wenige Angebote bestehen diesen Ausleseprozess.

Exklusiver Zugang

Die attraktivsten Fonds stehen jedoch oft nur einem kleinen Kreis ausgewählter Investoren offen. Dank umfangreichem Netzwerk mit Beziehungen zu den besten Fondsmanagern können wir unseren Anlegern Zugang zu den vielversprechendsten Angeboten bieten.

Wie fügt sich Private Equity in Ihr Gesamtportfolio ein?

  • Beteiligungsfonds sind ein wichtiger Baustein, der in keinem gut strukturierten Gesamtportfolio fehlen sollte.
  • Entscheidend ist: Investments in PE werden so in Ihre Vermögensstruktur eingebaut, dass sie zu Ihren individuellen Bedürfnissen passen.
  • Auch der schrittweise Aufbau eines Portfolios in Private Equity will gut überlegt sein. Dies erfordert Fingerspitzengefühl und eine gute Kenntnis der Regeln, denen Investments in Private Equity folgen.
  • Deshalb berät Sie bei FINVIA Ihr persönlicher Ansprechpartner, der Sie bei jedem Schritt begleitet und dafür sorgt, dass Ihr Vermögen Ihr persönliches Anlageziel erreicht.

Vermögensaufbau erfordert Vertrauen.

Wir sind Ihr verlässlicher Partner.

+ 1 Mrd. €

Investiertes Kapital
in Private Equity

+ 25

Jahre Erfahrung im
Bereich Private Equity

+ 60

Bereits gezeichnete
Private-Equity-Fonds

Exklusiver Zugang zu den besten Managern
Individuelle Portfoliokonstruktion
Digitales
Reporting
Institutionelle Konditionen

Private Equity bietet mehr als Rendite.

Wie funktioniert Private Equity? Wie findet man gute Private-Equity-Fonds? Diese und weitere Fragen beleuchten wir in unserem White Paper.

Jetzt herunterladen

Termin vereinbaren

Sie möchten mehr zu unserem Angebot erfahren? Gern stehen wir Ihnen in einem Telefongespräch oder bei einem persönlichen Termin vor Ort zur Verfügung.

Häufig gestellte Fragen

Wie kann ich mehr über Private Equity erfahren?

Weitere Informationen zu Private Equity und dem FINVIA Private Equity Programm finden Sie bequem in unserer Präsentation zum Download. Darüber hinaus vereinbaren Sie gern direkt einen Termin mit unseren Experten.

Ist Private Equity für mich geeignet?

Private Equity ist ausschließlich für professionelle oder (semi-) professionelle Investoren geeignet. Als Anleger müssen Sie den gesetzlichen Anforderungen in Bezug auf Kenntnisse, Erfahrung und Sachverstand entsprechen und bereit sein, mindestens 200.000 € zu investieren.

Wie ist die Laufzeit eines "typischen" Private-Equity-Fonds?

Die typische Laufzeit eines Private-Equity-Fonds beträgt 10 bis 12 Jahre.

In welchem Zeitraum werden meine Commitments abgerufen?

Die Investment-Periode von Private-Equity-Fonds beträgt in der Regel zwischen vier und sechs Jahren. Innerhalb dieser Periode wird das Kapital nach Bedarf abgerufen.

Ab wann kann ich mit Auszahlungen von Private-Equity-Fonds rechnen?

Private-Equity-Fonds halten ihre Investments in der Regel zwischen vier und acht Jahren. So kann es bereits ab dem vierten Jahr zu Ausschüttungen, etwa aus Rekapitalisierungen, Veräußerungen und Dividenden, kommen.

Wie bekommt FINVIA Zugang zu den besten Private-Equity-Fonds?

Das FINVIA Team investiert seit Jahrzehnten in Private Equity. Während dieser Zeit haben wir starke Partnerschaften entwickelt und ein beeindruckendes Netzwerk etabliert. Mit Ihrem Investment erhalten Sie Zugang zu diesem Netzwerk – und damit zu den renommiertesten Fondsgesellschaften.

Welche Investitionsmöglichkeiten bietet FINVIA im Bereich Private Equity an und wie hoch ist die Mindestanlage?

Die typische Laufzeit eines Private-Equity-Fonds beträgt 10 bis 12 Jahre.

Wie ist die Laufzeit eines "typischen" Private-Equity-Fonds?

FINVIA bietet Ihnen verschiedene Zugangsmöglichkeiten in Private Equity Fonds zu investieren. Das Angebot reicht hierbei von Einzelfondszeichnungen, über Managed Accounts und die Umsetzung individueller Portfolios bis hin zu einem jährlichen PE Multi-Manager-Programm, welches Investments in 6 bis 10 zugrundeliegende Zielfonds tätigt. Bei den Einzelfonds, Managed Accounts und individuellen Portfolios können Sie aktiv in den Prozess eingebunden werden. Die Mindestanlage für (semi-) professionelle Anleger beträgt 200.000 €.

Was kostet es mich über FINVIA in Private Equity zu investieren?

Entgegen gängiger Marktpraxis und traditionellen Preismodellen, welche die gesamte Zeichnungssumme als Bemessungsgrundlage für die variable Vergütung verwenden, berechnet FINVIA eine Management-Gebühr von 0,5 % p. a. auf den Wert des investierten Kapitals (Net Asset Value). Sie investieren dabei zu Konditionen, die bisher nur institutionellen Investoren vorbehalten waren.

Was sind die Risiken von Private Equity?

Bei Private Equity handelt es sich um Unternehmensbeteiligungen in Form von Eigenkapital. Die Risiken von Private Equity sind vergleichbar mit Risiken an den Aktienmärkten – mit dem Unterschied, dass Private-Equity-Investments in der Regel illiquide sind und somit nicht vor Laufzeitende (oder wenn, nur mit hohen Abschlägen) veräußert werden können. Weiterhin sind Währungsrisiken, Fremdfinanzierungsrisiken, und Liquiditätsrisiken möglich. Wir klären Sie im Vorhinein einer Investition in Private Equity über die potenziellen Risiken auf.

Welche Anlageklassen bietet FINVIA neben Private Equity noch an?

FINVIA bietet als Multi Family Office eine Allokation über sämtliche Anlageklassen an. Hierzu zählen liquide Anlageklassen wie Aktien und Renten sowie ein breites Spektrum an Alternativen Investments wie Private Equity, Private Debt, Immobilien, Infrastruktur und Hedgefonds. Für weitere Informationen nehmen Sie gerne Kontakt über unser Kontaktformular auf oder vereinbaren Sie einen Termin mit unseren Experten.

Jetzt anmelden. Damit Ihr Vermögen nichts verpasst.
Vielen Dank für Ihr Interesse. Bitte überprüfen Sie Ihr E-Mail-Postfach und bestätigen Sie die Anmeldung.

Falls Sie unsere E-Mail nicht in Ihrem Posteingang finden, prüfen Sie bitte Ihren Spam-Ordner.
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu versuchen Sie es erneut.
This is some text inside of a div block.