Daniela Stadtmüller

Prokuristin Vermögenscontrolling

Biographie

Daniela Stadtmüller hat nach dem Abitur von 1993 - 1996 eine Ausbildung zur Bankkauffrau bei der Volksbank Dill eG absolviert. Anschließend war sie dort in der Kundenberatung beschäftigt. Von 1996 bis 1998 absolvierte sie ein berufsbegleitendes Studium zur Bankfachwirtin an der Frankfurt School of Finance.

Von 1999 bis 2001 war Daniela Stadtmüller bei der Frankfurter Volksbank tätig. Schwerpunkte ihrer Tätigkeit in dieser Zeit war die Privatkundenberatung im Wertpapier- und Baufinanzierungsbereich.

2001 bis 2017 hat Daniela Stadtmüller als Director bei der Inter-Concern-Revisions-GmbH gearbeitet. Hier hat sie im Rahmen des Vermögenscontrollings die Teams für die Neukundenübernahme und das Competence Center Liquide Anlagen geleitet. Zu ihren Tätigkeiten gehörten die Strukturierung komplexer Vermögen, die Einrichtung und Erstellung des kundenindividuellen Reportings, sowie die Erstellung steuerlicher Auswertungen bis hin zu Jahresabschlüssen.

2017 bis 2020 war Daniela Stadtmüller als Senior Manager bei der WTS FOS Steuerberatungs GmbH tätig. Schwerpunkte waren der Neuaufbau des Vermögenscontrollings und Reportings innerhalb der WTS mit der Software QPLIX.

Zu den betreuten Kunden zählten große Privatkunden, institutionelle Kunden und Stiftungen.

Seit 2020 ist Daniela Stadtmüller als Prokuristin im Bereich Vermögenscontrolling für die FINVIA WTS Vermögenscontrolling tätig.