FINVIA und das Handelsblatt Research Institute fragen:

Wie steuern die Deutschen ihr Vermögen?

Wussten Sie, dass die Mehrheit der vermögenden Deutschen hauptsächlich in Aktien und Immobilien investiert? Wussten Sie auch, dass alternative Anlageklassen wie Private Equity und Private Debt aktuell für vermögende Deutsche nur eine untergeordnete Rolle spielen, obwohl diese Anlageklassen fundamental sind für eine erfolgreiche Vermögensallokation?

FINVIA, das fortschrittliche Family Office, und das Handelsblatt Research Institute wollten von den Befragten wissen, wie ihr Vermögen angelegt ist. Dabei wurden insbesondere Strategien, Ziele und die Unterstützung durch Berater und Banken abgefragt.
Vielen Dank für Ihr Interesse. Bitte überprüfen Sie Ihr E-Mail-Postfach und bestätigen Sie die Anmeldung.

Falls Sie unsere E-Mail nicht in Ihrem Posteingang finden, prüfen Sie bitte Ihren Spam-Ordner.
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu versuchen Sie es erneut.

Key-Findings

1
Die Mehrheit der Befragten investiert hauptsächlich in Aktien und Immobilien.
2
Alternative Anlageklassen wie Private Equity spielen in den Vermögen der Deutschen eine stark untergeordnete Rolle. Auch das Wissen über diese Anlageklassen ist nicht besonders ausgeprägt.
3
Die Hälfte der Befragte verfolgt laut Umfrage keine übergeordnete Strategie zum Aufbau Ihres Vermögens.
4
Ein digitales Controlling der Vermögenswerte wird aktuell so gut wie nicht verfolgt; dies führt allerdings dazu, dass sowohl die Performance als auch die Strategie der Vermögensanlage nicht nachgehalten werden kann
5
Das Vertrauen in eine unabhängige Anlageberatung ist bei den meisten Umfrageteilnehmer sehr gering. Da sich Anleger aufgrund des Internets und der Digitalisierung selbst mit vielen Informationen versorgen können, verzichten viele vermutlich auf eine externe Einordung und machen dies lieber selbst.
Vielen Dank für Ihr Interesse. Bitte überprüfen Sie Ihr E-Mail-Postfach und bestätigen Sie die Anmeldung.

Falls Sie unsere E-Mail nicht in Ihrem Posteingang finden, prüfen Sie bitte Ihren Spam-Ordner.
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu versuchen Sie es erneut.

Über FINVIA – Das fortschrittliche Family Office

Über FINVIA –
Das fortschrittliche Family Office

FINVIA ist ein 2020 in Frankfurt am Main gegründetes Multi Family Office. Wir betreuen Ihr Vermögen – individuell, sicher und mit modernster Technologie. Indem wir die Beratungsexzellenz eines Family Office mit fortschrittlichen Technologien kombinieren, schaffen wir mehr Wert für mehr Vermögen. Unsere Berater konzentrieren sich auf die nachhaltige Steigerung Ihres Vermögens, entlasten Sie von administrativen Tätigkeiten und öffnen unser Netzwerk für Sie.

Über das Handelsblatt Research Institut

Über das Handelsblatt Research Institut

Das Handelsblatt Research Institute (HRI) wurde Anfang 2013 als unabhängiges Forschungsinstitut unter dem Dach der Verlagsgruppe Handelsblatt gegründet. Seine Keimzelle ist die Research-Abteilung der Redaktion Handelsblatt, die bereits seit sechs Jahrzehnten besteht.